GLOBALTRUST Certification ServiceQualified Certificate AuthorityComing Soon! Akkreditiert durch RTR gemäß SigG
FAQ Liste GLOBALTRUST
Die vorliegende FAQ-Liste wendet sich vorrangig an Empfänger digital signierter Dokumente und Rechnungen und soll einen ersten Überblick zum Themenkreis digitale Signaturen und Zertifikate bieten. Für weitergehende Fragen verweisen wir auf unser umfangreiches GLOBALTRUST GLOSSAR, auf unsere Supportseiten und auf die individuellen Hilfen, die die Aussteller der digital signierten Rechnungen geben.
mehr --> GLOBALTRUST/A-CERT ADVANCED - Endbenutzerhinweise für elektron...
mehr --> GLOBALTRUST-Glossar zur digitalen Signatur
mehr --> GLOBALTRUST Support
Wer muss digitale Signaturen akzeptieren?
Definition des Begriffes 'digitale Signatur' und der dahintersteckenden Technik und die rechtliche und praktische Relevanz.
mehr --> RTR-Bescheid A 22/2006-4 betreffend GLOBALTRUST®
GLOBALTRUST® SERVER - Technische Informationen
Welche Server und Applikationen können GLOBALTRUST® SERVER verwenden? Wie erfolgt die Zertifizierung?
mehr --> GLOBALTRUST® SERVER OV / EV / QUALIFIED* - Serverzertifikate
mehr --> GLOBALTRUST SERVERCERT bestellen
mehr --> GLOBALTRUST Logo für Ihre Homepage
andere --> http://www.openssl.org
andere --> http://www.sendmail.org/~gshapiro/8.11.ag.pdf
andere --> http://www.sendmail.org/~ca/email/starttls.html
Manuelle Installation der GLOBALTRUST® Root-Zertifikate
GLOBALTRUST Zertifikate werden vom Microsoft Betriebssystemen ab XP und Internet Explorer (ab Version 6.0) automatisch erkannt - Weitere Informationen finden Sie in unserer Certificate Policy (https://www.globaltrust.eu/certificate-policy.html) - Troubleshooting bei der Zertifikatsinstallation
mehr --> GLOBALTRUST/A-CERT Root CA-Update für MICROSOFT-Benutzer
mehr --> Download der ausgestellten Zertifikate unter Microsoft-Betrieb...
mehr --> Aktualisieren der Microsoft Root-Zertifikatsverwaltung
mehr --> GLOBALTRUST® Certificate Policy & Practice Statement
mehr --> GLOBALTRUST® Root Zertifikat
mehr --> Download aller GLOBALTRUST/A-CERT Root-Zertifikate
andere --> Installation und Verwendung von GLOBALTRUST® Zertifikaten unte...
GLOBALTRUST® - Produkte zur Signatur von pdf-Dateien
Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über Produkte, Anbieter und Dienstleister von Signierlösungen von pdf-Dateien. Die im Beitrag genannten Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt, es wird jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Funktionalität der genannten Lösungen und Produkte gegeben.
mehr --> Download 'Signatar' pdf-Signatur-Tool
mehr --> Einstellungen für die Signatur mit PDFCreator
mehr --> Digitale Signaturen Online prüfen
mehr --> GLOBALTRUST® - Produkte zur Signatur von xml-Dateien
mehr --> http://www.stamfest.at
mehr --> http://java.sun.com
mehr --> GLOBALTRUST® PARTNER
andere --> http://www.digisigner.com/
andere --> iText - Homepage - Free Java-PDF library
andere --> Adobe PDF-Referenz (für Entwickler)
andere --> http://www.adobe.de/products/acrobat/adobepdf.html
andere --> http://itextpdf.sourceforge.net
andere --> http://www.microsoft.com/downloads/
Mailprogramme mit S/MIME-Unterstützung (MS Outlook und andere)
Was ist S/MIME Unterstützung? - Welche Mailprogramme bieten S/MIME-Unterstützung? - Können signierte Mails auch von anderen Mail-Programmen gelesen werden? - Können Webmailer Signaturen auswerten?
mehr --> GLOBALTRUST Zertifikate in Microsoft Outlook installieren und ...
mehr --> Mozilla Thunderbird - Zertifikate, Mail-Signatur & LDAP instal...
mehr --> Verzeichnisdienst LDAP-Service von GLOBALTRUST® benutzen
mehr --> GLOBALTRUST zur Signatur mit Standardprodukten verwenden + Sig...
mehr --> Firefox Add-On für S/MIME mit GMail
mehr --> Squirrelmail S/MIME Plugin
GLOBALTRUST zur Signatur mit Standardprodukten verwenden + Signatur prüfen
GLOBALTRUST/A-CERT erlaubt als offenes System den Einsatz in einer Fülle von Anwendungen - der Artikel beschreibt die spezifischen Anforderungen zum Signieren von PDF-Dateien (z.B. mittels Adobe Acrobat) und Mails (z.B. mittels Microsoft Outlook) - Onlineprüfung unter http://www.signaturpruefung.at/ oder https://pruefung.signatur.rtr.at/ möglich - Amtssignatur von PDF-Dokumenten unterliegt besonderen Anwendungen - Hinweise zu Problemen bei Nutzung von Adobe Acrobat *.*
mehr --> GLOBALTRUST Zertifikate in Microsoft Outlook installieren und ...
mehr --> Digitale Signaturen Online prüfen
mehr --> GLOBALTRUST® QUALIFIED TIMESTAMP - Zeitstempeldienst ab Adobe ...
mehr --> GLOBALTRUST/A-CERT Policy inkl. Root-Zertifikate
Archiv --> GLOBALTRUST® - Produkte zur Signatur von pdf-Dateien
mehr --> Dokumentation Adobe Acrobat - Signaturprüfung bei pdf-Dateien konfigurieren (Microsoft)
mehr --> Digitale Signaturen Online prüfen
mehr --> Spezifikationen zur PDF-Amtssignatur (PDF-AS)
Wie müssen digital signierte Rechnungen aufbewahrt werden?
Digital signierte Rechnungen (elektronische Rechnungen) werden elektronisch zugestellt und müssen grundsätzlich auch elektronisch aufbewahrt werden - Ausdrucke unter bestimmten Bedingungen zulässig
Ist eine digital signierte Rechnung auch nach Ablauf der Gültigkeit des Zertifikats gültig?
Digitale Zertifikate dürfen nur eine bestimmte Zeit lang verwendet werden - die unterschriebenen Dokumente (etwa Rechnungen) behalten aber auch nach Ablauf dieser Frist ihre Gültigkeit.
Wie sind digitale Signaturen geregelt? Gültigkeit der digitalen Signatur
Der Einsatz und die Gültigkeit von digitalen Signaturen sind im Signatur- und Vertrauensdienstegesetz (SVG), der Signatur- und Vertrauensdiensteverordnung (SVV) und der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG geregelt. Zu Spezialfällen, wie der elektronischen Rechnungslegung oder der Amtssignatur existieren spezielle Richtlinien, Gesetze und Verordnungen.
mehr --> Kurzpräsentation A-CERT und Digitale Signatur - pdf-Version
mehr --> Rechtsfragen zur elektronischen Rechnungslegung (E-Rechnung)
mehr --> GLOBALTRUST Referenzkunden (Auswahl)
mehr --> Übersicht zu SVG, SVV und eIDAS
Was passiert, wenn missbräuchlich digitale Signaturen erstellt wurden?
Bei Missbrauch kann ein Zertifikat widerrufen werden - Dokumente, die bis zum Widerrufszeitpunkt unterschrieben wurden behalten ihre Gültigkeit - der Widerruf eines digitalen Zertifikats ist kein geeigneter Weg eine unterschriebene Vereinbarung aufzuheben
Download der ausgestellten Zertifikate unter Microsoft-Betriebssystemen sowie wichtige Hinweise zur Gültigkeitsüberprüfung
Von GLOBALTRUST/A-CERT ausgestellte Zertifikate können über die gesicherte Website https://www.globaltrust.eu/status.html heruntergeladen werden - dazu ist eine korrekte Einstellung lokaler Firewalls erforderlich - Content-Filter müssen so eingestellt sein, dass die PKCS**-Dateien akzeptiert werden müssen - die Prüfung der Gültigkeit der Root-Zertifikate erfolgt über Microsoft http://www.download.windowsupdate.com
mehr --> Manuelle Installation der GLOBALTRUST® Root-Zertifikate
mehr --> Aktualisieren der Microsoft Root-Zertifikatsverwaltung
mehr --> http://www.download.windowsupdate.com/msdownload/update/v3/static/trustedr/en/au...
mehr --> http://www.download.windowsupdate.com/msdownload/update/v3/static/trustedr/en/au...
Kurzpräsentation A-CERT und Digitale Signatur - pdf-Version
Rechtliche Grundlagen zur digitalen Signatur und elektronischen Rechnungslegung (eBilling) - Funktionsweise der digitalen Signatur - Unterschiede der verschiedenen Signaturformen - Einsatzmöglichkeiten der digitalen Signatur - A-CERT Produkte
mehr --> Wie sind digitale Signaturen geregelt? Gültigkeit der digitale...
Müssen EDIFACT Rechnungen elektronisch signiert werden?
EDIFACT Rechnungen müssen nicht elektronisch signiert werden, wenn einzelne EDIFACT Rechnungen in regelmäßigen Abständen (z.B. monatlich) in Übersichtsform (Sammelrechnungen) per Post in Papierform zugestellt werden.
mehr --> Rechtsfragen zur elektronischen Rechnungslegung (E-Rechnung)
Akzeptanzübersicht GLOBALTRUST® Zertifizierungsdienste
Browser bei denen GLOBALTRUST® Stammzertifikate vorinstalliert sind - Was bedeutet vorinstalliert? Ein vorinstalliertes Stammzertifikat heißt, dass Benutzer einer mittels GLOBALTRUST® gesicherten Webseite keine zusätzliche Tätigkeit durchführen müssen, um eine Bestätigung der Vertrauenswürdigkeit der Webseite zu bekommen.
mehr --> GLOBALTRUST Zertifikate in Microsoft Outlook installieren und ...
mehr --> Manuelle Installation der GLOBALTRUST® Root-Zertifikate
mehr --> http://www.browserchoice.eu
Archiv --> GLOBALTRUST® Root CA-Update für MICROSOFT-Benutzer
Archiv --> Clicky: Statistik über Verbreitung von Browsern
Archiv --> NetMarktshare: Statistik über die Verbreitung von Browsern
Archiv --> StatCounter: Weltweite Browserverteilung 2011-2012 (CSV)
Archiv --> http://gs.statcounter.com/
Vorgaben zu GLOBALTRUST® Zertifizierungsdiensten
Server-Zertifikate - Zertifikate zur qualifizierten Signatur - SubCA-Zertifikate für Unternehmen
mehr --> https://www.globaltrust.eu/certificate-policy.html
Audit-Reports & Verfügbarkeitsstatistiken GLOBALTRUST®
Gemäß Certificate Policy werden ab Akkreditierung durch die RTR Informationen zur Verfügbarkeit der Zertifizierungsdienste, Ergebnisse von Audits und Mitteilungen der Aufsichtsbehörden veröffentlicht
mehr --> https://www.globaltrust.eu/limitation.html
mehr --> https://www.globaltrust.eu/impressum.html
mehr --> https://www.globaltrust.eu/certificate-policy.html
Welche digitale Signatur wird zur elektronischen Rechnungslegung benötigt?
Gemäß EG-Richtlinie 2001/115/EG und Verordnung des Bundesministers für Finanzen vom Dezember 2003 (BGBL. II Nr. 583/2003) sind elektronische Rechnungen dann vorsteuerabzugsfähig, wenn sie mit einer 'fortgeschrittenen' elektronischen Signatur versehen sind.
Was bedeutet "unter alleiniger Kontrolle des Signators"?
Die alleinige Kontrolle einer Signatur wird durch eine Kombination von technischen, organisatorischen und rechtlichen Maßnahmen gewährleistet - der Signator kann Unterschriften, die zu einem Zeitpunkt erfolgten, zu dem er seinen privaten Schlüssel nicht widerrufen hat, nicht bestreiten
Was ist eine digitale Signatur?
Aufklärungen von Missverständnissen - digitale Signatur ist ein technischer Vorgang der eine elektronische Datei eindeutig kennzeichnet - besondere Bedeutung der "fortgeschrittenen" Signatur
Was ist eine Zertifizierungsstelle?
Die Zertifizierungsstelle (auch: Bestätigungsstelle) bescheinigt einem Signator, dass ein bestimmter privater Schlüssel nur von ihm verwendet wird.
Woran erkennt man eine "fortgeschrittene" Signatur?
Die Zertifizierungsstelle sichert die Einhaltung der Bestimmungen für die "fortgeschrittene" Signatur.
Was ist ein digitales Zertifikat?
Ein digitales Zertifikat ordnet einen digitalen Schlüssel einer bestimmten Person oder Organisation zu.
Wie kann ein digitales Zertifikat interpretiert werden?
Digitale Zertifikate sind binäre Zeichenketten, die für Menschen nicht lesbar sind - zum Transport zwischen verschiedenen Signatursystemen werden die Zertifikate meist in das PEM-Format umgewandelt, das für Menschen ebenfalls nicht lesbar ist - alle Signatursysteme haben jedoch einen Zertifikatsinterpreter integriert, der den Inhalt für Menschen nutzbar macht
Wird durch die digitale Signatur das Ändern von Dateien verhindert?
Digitale Signaturen stellen keinen Änderungs- oder Kopierschutz dar - sie machen Änderungen bloß sichtbar
Welchen Vorteil hat eine digitale Signatur?
Digital signierte Dokumente können leichter transportiert, archiviert und weiterverarbeitet werden
Wer darf digitale Signaturen verwenden?
Digitale Signaturen können von natürlichen Personen und von technischen Einrichtungen verwendet werden - auch Minderjährige dürfen digitale Signaturen verwenden
Kann eine Datei mehrfach unterschrieben werden?
Grundsätzlich können Dateien beliebig viele Unterschriften enthalten.
Muss in einem Unternehmen die signierende Person zeichnungsberechtigt sein?
Digitale Signaturen kann von jeder Person eines Unternehmens im Rahmen ihres Tätigkeitsbereiches verwendet werden - eine formelle Zeichnungsberechtigung, im handels- oder aktienrechtlichen Sinn ist nicht erforderlich - es genügt eine entsprechender Arbeitsauftrag durch den Arbeitgeber
Wofür haftet die signierende Person (Signatur) bei der elektronischen Rechnung?
Die Signatur auf der elektronischen Rechnung stellt einen Herkunftsnachweis dar, nicht eine Bestätigung des Inhalts
Wann sind digital signierte Rechnungen gültig?
Digital signierte Rechnungen sind dann gültig, wenn sie mit dem Zertifikat eines in der EU anerkannten Anbieters "fortgeschrittener" Signaturdienste versehen sind.
Entstehen durch die digitale Signatur Urheberrechtsansprüche?
Signaturdienste dürfen nicht mit Digital Rights Management (DRM) verwechselt werden - eine digitale Signatur greift nicht in die Verwendungsrechte einer Datei ein
Was muss bei einer digitalen Rechnung signiert werden? Mail oder Rechnungsdatei?
Grundsätzlich steht es dem Rechnungsleger frei, was er signiert. Dies kann ein Mail sein, dass als Attachment eine Rechnung enthält oder es kann die Rechnung selbst signiert werden
Welche Pflichten hat der Empfänger einer elektronischen Rechnung?
Der Empfänger ist zur Prüfung des Vorhandenseins einer geeigneten elektronischen Signatur und zur elektronischen Aufbewahrung der Rechnung verpflichtet
mehr --> RTR - Onlineprüfung einer digitalen Signatur
mehr --> eBilling-Neuerung - der Zwang geht, die Sicherheit bleibt
mehr --> BMF - Information zur elektronischen Rechnungslegung
mehr --> BMF - Information zur elektronischen Rechnungslegung (Kopie Archiv)
mehr --> Liste der widerrufenen A-CERT ADVANCED Zertifikate
Kann ein abgelaufenes Zertifikat verlängert werden?
Digitale Zertifikate gelten für einen bestimmten Zeitraum - es kann nicht verlängert werden - es kann aber zu einem vorhandenen privaten Schlüssel ein neues Zertifikat ausgestellt werden
Wie prüft man eine digitale Signatur?
Digitale Signaturen sind nicht direkt lesbar, sondern müssen durch Programme interpretiert werden
mehr --> Digitale Signaturen Online prüfen
Welche Dateien können und dürfen signiert werden?
Grundsätzlich kann jeder Dateityp digital signiert werden
Was passiert, wenn ein Unternehmen das elektronische Rechnungen ausstellt nicht mehr existiert?
Elektronische Rechnungen behalten auch dann ihre Gültigkeit, wenn ein Unternehmen seinen Betrieb einstellt oder in Konkurs geht
Was passiert, wenn der Signator aus einem Unternehmen ausscheidet oder verstorben ist?
Elektronische Rechnungen behalten auch dann ihre Gültigkeit, wenn der Signator aus einem Unternehmen ausscheidet oder verstirbt
Was ist ein Timestamp/Zeitstempel?
Ein Zeitstempel ist eine besondere Form der digitalen Signatur, die vom Zeitstempeldienstanbieter zu einem Dokument erzeugt wird.
Wozu wird ein Timestamp/Zeitstempel benötigt?
In vielen Fällen ist es wichtig zu wissen, wann ein Dokument erstellt wurde, wann es abgegeben wurde oder wann es veröffentlicht wurde. Die lokale Computerzeit ist dazu viel zu ungenau und kann auch jederzeit manipuliert werden. Eine Zeitbestätigung von vertrauenswürdiger dritter Stelle kommt daher hohe Beweis- und Bestätigungskraft zu.
Wie funktioniert ein Timestamp/Zeitstempel?
GLOBALTRUST QUALIFIED TIMESTAMP arbeitet auf Basis des Internetstandards RFC3161 und kann daher mit jeder RFC3161-kompatiblen Software zusammenarbeiten.
Geeignete Signaturerstellungsprodukte
Signaturerstellungseinheiten dienen zur Erzeugung einer fortgeschrittenen oder qualifizierten Signatur - qualifizierte Signaturen verlangen eine qualifizierte Signaturerstellungseinheit, die evaluiert sein müssen - gleichwertige Verfahren müssen EU-weit gegenseitig anerkannt werden - die gelisteten Produkte werden von GLOBALTRUST/A-CERT unterstützt
mehr --> Download GlobalTrustApp - Version Windows
mehr --> Benutzeranleitung GlobalTrustApp
mehr --> Signaturgesetz Version RIS
mehr --> Signaturgesetz-Komplettfassung (Stand 4.3.2013)
mehr --> Signaturverordnung Version RIS
mehr --> Signaturverordnung-Komplettfassung (Stand 2.12.2012)
mehr --> Glossar Signaturerstellungseinheit
mehr --> AT: Aufsichtsstelle nach dem österreichischen Signaturgesetz
mehr --> AT: A-SIT Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: Aufsichtsstelle nach dem deutschen Signaturgesetz
mehr --> DE: Bundesnetzagentur Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: BSI Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: TÜV Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: T-Systems Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: datenschutz cert Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten
mehr --> DE: SRC Bestätigungen Signaturerstellungseinheiten (keine Website mit Signaturprodukten gefunden)
Welche Schritte sind notwendig um ein Zertifikat zu validieren / zu prüfen?
Welche Schritte werden von einer Software ausgeführt, um die Validität eines Zertifikats zu verifizieren? Welche Warnungen und Fehler können bei der Zertifikatsüberprüfung auftreten? Was könnten die Gründe dafür sein?
mehr --> Dokumentation Adobe Acrobat - Signaturprüfung bei pdf-Dateien konfigurieren
Digitale Signaturen Online prüfen
RTR und ITSolution stellen Tool bereit, mit dem signierte Dokumente geprüft werden können - Tools sind für Einzelprüfungen kostenlos
mehr --> GLOBALTRUST zur Signatur mit Standardprodukten verwenden + Sig...
mehr --> RTR - Onlineprüfung einer digitalen Signatur
mehr --> IT-Solution - Onlineprüfung einer digitalen Signatur
andere --> MOA-Module zu österreichischen eGovernment-Entwicklungen
Aktualisieren der Microsoft Root-Zertifikatsverwaltung
Grundsätzlich werden bei Windows XP, Vista, Windows 7 und folgende Microsoft-Betriebssysteme die GLOBALTRUST/A-CERT Rootzertifikate automatisch erkannt, für Benutzer älterer Betriebssysteme stellt Microsoft ein Updateprogramm zur Verfügung
mehr --> Manuelle Installation der GLOBALTRUST® Root-Zertifikate
mehr --> Download der ausgestellten Zertifikate unter Microsoft-Betrieb...
mehr --> Windows Online-Update
mehr --> Microsoft Root Zertifikate-Update
Die angezeigten Informationen sind ausschliesslich zur persönlichen Nutzung im Rahmen der Zertifizierungsdienste bestimmt. Beachten Sie die gültige Certificate Policy. GLOBALTRUST® ist die EU-weit registrierte Marke zur Erbringung von Zertifizierungsdiensten. Die angebotenen Zertifizierungsdienste werden gemäß Signaturgesetz betrieben. Die Verwendung der GLOBALTRUST® Logos ist nur Inhabern von gültigen GLOBALTRUST® Zertifikaten oder nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Irrtum vorbehalten.

GLOBALTRUST® / A-CERT 2002-2020powered by e-commerce monitoring gmbh  impressum/DSGVO  agb  webmaster